Aggressive Preise

Mit neuen „Preisideen“ beglückt uns die Branche. 1-2-Fly führt ab Winter den „Preisbrecher“ ein. Nachdem es schon den „Preisknüller“ bei Neckermann gibt, darf man davon ausgehen, dass wir uns demnächst an entsprechenden „Titeln“ aller Veranstalter erfreuen dürfen.
Um die Marketingabteilungen der Branche zu entlasten, machen die BBBs kreative Vorschläge.

Nach Preisknüller und Preisbrecher können wir demnächst erwarten:
Preisvernichter
Preisfresser
Preissenker
Preisplattmacher
Preiskiller
Preiskastrierer
Preisperforierer
Preissauger
Preisschlucker
Preisklatsche
Preishammer
Preisdämpfer
Preisbohrer
Preisdrücker
Preiszwerge
Preispuster
Preisschreck
Preislocher
Preismatscher
Preisschotte
Preisersäufer
und das Preischen

Und die Preise in diesen Katalogen heißen:
Diät-Preise
Bikini-Preise
Kostet-fast-nix-Preise
Mager-Preise
Spar-Preise
Superspar-Preise
Mini-Preise
Zwergen-Preise
Sieht-man-fast-nicht-Preise
Geldbeutel-Schonpreise
Lach-Preise
Quitschfiedel-Preise
Preisbeleidigungs-Preise

Ihr Feedback, Ihre Anregungen, Ihre Meinung ist gern gesehen. (hier klicken)