„я говорю по-русски“ als Wettbewerbsvorteil

Das Champions-League Finale fand letzte Woche in Moskau statt.
Diman Bilan gewann mit seiner Rockballade für Russland den Eurovision Song Contest.
Air Berlin meldet, dass der russischstämmige Milliardär Leonid Blawatnik jetzt größter Einzelaktionär bei Air Berlin ist.
TUI kooperiert mit seinem neuen russischen Großaktionär Alexej Mordaschow und eröffnet sein erstes Stadthotel in Moskau.
Langsam wird klar, wo künftig die Musik spielt.

Deshalb heute der spezielle Hinweis der Bissigen Bemerkungen für Studierende der Tourismuswirtschaft was künftig bei Bewerbungen ein Wettbewerbsvorteil sein könnte: „ja govorju po russki“ (Ich spreche Russisch).

—————————————————————-

Zwei Bemerkungen zu früheren Bissigen Bemerkungen:
Am 7.4. dieses Jahres schrieben die BBBs: „Der Pleitegeier kratzt schon wieder an der Tür von Lars Windhorst“. Jetzt muss Lars Windhorst ihn wohl hereinlassen. Beim Amtsgericht Charlottenburg wurde Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gegen seine Firma Vatas gestellt. Da kann Air Berlin richtig froh sein, dass „dieser Kelch an ihr vorüberging.

Am 2.3. dieses Jahres berichteten die Bissigen Bemerkungen unter „Allerlei Fliegerei“ über einen geplanten FKK-Flug des Reisebüros OssiUrlaub.de von Erfurt nach Usedom zum etwas „gehobenen Preis“ von 499 Euro (für einen Tagesausflug!). Letzte Woche gab OssiUrlaub.de bekannt, dass der Flug storniert wurde. Angeblich weil man sich „intensiv mit den moralischen Bedenken einiger Medien und Portalbesucher von OssiUrlaub.de beschäftigt habe“. Daraufhin „sei der Entschluss gefasst worden, den Flug nicht stattfinden zu lassen“. Unverändert werden auf der Homepage von OssiUrlaub.de aber andere FKK-Reisen angeboten, u.a. eine „FKK-Traumreise Südafrika“, beworben mit dem herrlichen Bild eines „sehr aufmerksamen Löwen“. Mag sein, dass es da keine moralischen Bedenken gibt (?). Aber angesichts „des Löwen“ würde unsereiner eher fürchten, „hoffentlich ist nach Ende der FKK-Reise noch alles an einem dran“.

Ihr Feedback, Ihre Anregungen, Ihre Meinung ist gern gesehen. (hier klicken)