Person | Interviews | Vorträge | Veröffentlichungen | Kontakt

Unglaublich daneben

Kleines Quiz: Von wem stammt der Satz „Die Zitrone ist nie ausgequetscht“?
a) Tim Mälzer beim Kochen im TV
b) Ralf Kleber (Amazon-Chef) über die Arbeitsbedingungen bei Amazon
c) LH-Chef Christoph Franz über Sparen bei Lufthansa.

Leider ist c) richtig!
Wie bitte? So spricht Franz über Lufthansa und seine Beschäftigten? Die Zitrone ist nie ausgequetscht! Diese Äußerung generell über die eigene Firma wäre schon sehr respektlos, aber vom Lufthansa-Boss hätte man das am wenigsten erwartet. Wie groß muss da die Kluft zwischen Chef und Unternehmen geworden sein. Eines ist sicher, wenn zum Jahresende der dümmste Managerspruch des Jahres gewählt wird, ist diesem „Zitronen-Spruch“ ein Platz auf dem (Sieger)Podium sicher.

Ob Franz überhaupt seinen an sich schon unverschämten Satz zu Ende gedacht hat, muss hoffentlich (?) bezweifelt werden. Was macht man mit einer Zitrone, wenn sie wirklich ausgequetscht ist? Man wirft sie weg!

Vielleicht sollten die Passagiere beim nächsten Flug den Flugbegleiter/-innen eine schöne saftige und nicht ausgepresste Zitrone schenken, als Solidaritätsbeweis.

Aber nicht nur die Beschäftigten werden sich als Betroffenen fühlen, auch die Vertriebspartner fühlen sich vielleicht schon länger ausgepresst wie eine Zitrone. Auch einige Kunden werden so denken.

Die BBBs haben die ganze Zeit gehofft, dass von der LH-Pressestelle ein Dementi kommen würde, Christoph Franz habe diesen Satz nie gesagt oder sei falsch interpretiert worden oder was auch immer. Nichts. Also ist es vorsätzlich so gemeint.

————————–
Kurz nach Erscheinen dieser BBBs kamen erstaunlich viele Direktzuschriften mit der Bemerkung „dieser Satz ist mir auch gleich negativ aufgestoßen“.

Ihr Feedback, Ihre Anregungen, Ihre Meinung ist gern gesehen. (hier klicken)